Discussion:
Beeindruckend
(zu alt für eine Antwort)
Wolfgang Wohlfart
2006-09-14 13:54:08 UTC
Permalink
Bis gestern dachte ich ja noch, "Weil er's kann" wird an würziger Kürze
nicht zu toppen sein. Aber die besten Werbetexter des Landes gönnten
sich viele Tage und Nächte keine Ruhe, und heute lächelt mich von allen
Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon ein bisschen beeindruckt.

Überhaupt: Das letzte Mal, als ich mich von einem Kanzler so
niedergelächelt fühlte, war 1999, und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.

Das macht Hoffnung.

LG
Wolf
Franz Glaser
2006-09-14 14:40:44 UTC
Permalink
[...] und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
Nicht zu vergessen, für VW. Als Hartz-4-Empfänger <scnr;->

Es hat da /some/ /rumors/ gegeben inzwischen, nicht nur bei
BAWAG und ÖGB, auch bei VW, nedwoahr? Einige Lackfleckn san
abgeplattlt.

;-))
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Wolfgang Wohlfart
2006-09-14 14:54:10 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
[...] und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
Nicht zu vergessen, für VW. Als Hartz-4-Empfänger <scnr;->
Es hat da /some/ /rumors/ gegeben inzwischen, nicht nur bei
BAWAG und ÖGB, auch bei VW, nedwoahr? Einige Lackfleckn san
abgeplattlt.
Bez. Klima habe ich eigentlich nur von seiner Beförderung gelesen.
Gibt's da noch was?

LG
Wolf
Fritz Reschen
2006-09-14 18:25:13 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Bez. Klima habe ich eigentlich nur von seiner Beförderung gelesen.
Gibt's da noch was?
Jo, 'n Glaser seine wet dreams ;-)


ciao, Fritz
Erich TLAPAK
2006-09-14 19:06:45 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Wolfgang Wohlfart
Bez. Klima habe ich eigentlich nur von seiner Beförderung gelesen.
Gibt's da noch was?
Jo, 'n Glaser seine wet dreams ;-)
Der war guuut :-D

Erich
Franz Glaser
2006-09-14 20:19:22 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Glaser
[...] und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
Nicht zu vergessen, für VW. Als Hartz-4-Empfänger <scnr;->
Es hat da /some/ /rumors/ gegeben inzwischen, nicht nur bei
BAWAG und ÖGB, auch bei VW, nedwoahr? Einige Lackfleckn san
abgeplattlt.
Bez. Klima habe ich eigentlich nur von seiner Beförderung gelesen.
Gibt's da noch was?
No sücha, nomen est omen. Seither geht das Ozonloch auf der Südhalb-
kugel wieder zruck.

MfG
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Wolfgang Wohlfart
2006-09-15 05:10:34 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Glaser
[...] und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
Nicht zu vergessen, für VW. Als Hartz-4-Empfänger <scnr;->
Es hat da /some/ /rumors/ gegeben inzwischen, nicht nur bei
BAWAG und ÖGB, auch bei VW, nedwoahr? Einige Lackfleckn san
abgeplattlt.
Bez. Klima habe ich eigentlich nur von seiner Beförderung gelesen.
Gibt's da noch was?
No sücha, nomen est omen. Seither geht das Ozonloch auf der Südhalb-
kugel wieder zruck.
Also nichts, der Lack ist noch dran.

LG
Wolf
Fritz Reschen
2006-09-14 18:23:21 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Nicht zu vergessen, für VW.
Jo, und ... ?
Post by Franz Glaser
Als Hartz-4-Empfänger
Ach, wie orginell!
Post by Franz Glaser
<scnr;->
Ah, na, nur deppert!
Post by Franz Glaser
Es hat da /some/ /rumors/ gegeben inzwischen, nicht nur bei
BAWAG und ÖGB, auch bei VW, nedwoahr?
Auch schon durchgedrungen bis Hinterweißenbach?
Post by Franz Glaser
Einige Lackfleckn san
abgeplattlt.
Wenn Vauweh so weitermacht, sind's in hundert Joahr auch dort,
wo Alfa schon immer war.
Post by Franz Glaser
;-))
Jö, wie intellent der Herr Glaser heut' wieder sind ...


ciao, Fritz
Günter Kieninger
2006-09-14 20:00:42 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Jö, wie intellent der Herr Glaser heut' wieder sind ...
Mit deiner Intellentenz kanns keiner aufnehmen. Dazu bist du einfach zu
.. Gut?

Gruß aus den Bergen
Günter
Franz Glaser
2006-09-14 20:24:57 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
Jö, wie intellent der Herr Glaser heut' wieder sind ...
Mit deiner Intellentenz kanns keiner aufnehmen. Dazu bist du einfach zu
.. Gut?
jaja, Ehre wem Ehre gebührt
oder
da wird einem halt angst und bang,
Fritz Reschen
2006-09-15 06:00:09 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
Jö, wie intellent der Herr Glaser heut' wieder sind ...
Mit deiner Intellentenz kanns keiner aufnehmen.
's gibt schon etliche, Günnilein, doch du zählst
nicht dazu!
Post by Franz Glaser
Post by Günter Kieninger
Dazu bist du einfach zu
.. Gut?
Eben :-)
Und danke, dass du mich beim Herrn Glaser immer
so zuverlässig einspielst!
Der hätt' sonst womöglich gar nix von mir :-)
Obwohl ...
Post by Franz Glaser
jaja, Ehre wem Ehre gebührt
oder
da wird einem halt angst und bang,
... aufg'legt war er ja nicht, der Elfer.


ciao, Fritz
Günter Kieninger
2006-09-15 09:03:21 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
's gibt schon etliche, Günnilein, doch du zählst
nicht dazu!
Günnilein? Boah, da reitet dich ja der Schalk. Du bist einfach der
Beste.

Gruß aus den Bergen
Günter
Franz Glaser
2006-09-15 09:22:57 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
's gibt schon etliche, Günnilein, doch du zählst
nicht dazu!
Günnilein? Boah, da reitet dich ja der Schalk. Du bist einfach der
Beste.
Gruß aus den Bergen
Günter
ja, unter den Einfachen ist er der Beste.

MfG
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Fritz Reschen
2006-09-15 10:08:29 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
's gibt schon etliche, Günnilein, doch du zählst
nicht dazu!
Günnilein? Boah, da reitet dich ja der Schalk. Du bist einfach der
Beste.
Gruß aus den Bergen
Günter
ja, unter den Einfachen ist er der Beste.
Hehehe, luschtig, wenn zwei Hydranten sich anschicken,
Doppelpaß zu spielen :-)


ciao, Fritz
Günter Kieninger
2006-09-15 12:01:13 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Hehehe, luschtig, wenn zwei Hydranten sich anschicken,
Doppelpaß zu spielen :-)
Nein, schon wieder. Wie machst du das bloß? Wie kann einer alleine so
luschtig sein?

Gruß aus den Bergen
Günter
Franz Glaser
2006-09-15 12:13:21 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
Hehehe, luschtig, wenn zwei Hydranten sich anschicken,
Doppelpaß zu spielen :-)
Nein, schon wieder. Wie machst du das bloß? Wie kann einer alleine so
luschtig sein?
Gruß aus den Bergen
Günter
Er ist nicht allein! Das ist der Wortschatz aus dem Fußballstadion und
da sind Müllionen! Noja, Tausende zumindest, Massen hoit, das, was die
Sozi - äh - die Sozialdemaggraddn so mögen.

Seiz nimma in de Kirchn gehngan.

@betreff

MfG
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Fritz Reschen
2006-09-15 13:45:24 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
Hehehe, luschtig, wenn zwei Hydranten sich anschicken,
Doppelpaß zu spielen :-)
Nein, schon wieder. Wie machst du das bloß? Wie kann einer alleine so
luschtig sein?
Gruß aus den Bergen
Günter
Er ist nicht allein! Das ist der Wortschatz aus dem Fußballstadion ...
Jo, das muß ich ihnen wohl glauben, Herr Glaser, ich selber
bin kaum dort.
... und
da sind Müllionen! Noja, Tausende zumindest, Massen hoit, das, was die
Sozi - äh - die Sozialdemaggraddn so mögen.
Leutscheu bin ich nicht, soweit könnt' ihre Hypothese zutreffen.
Ich kann auch jedem in die Augen schauen, hab' keine Sorge,
jemand Unliebsames zu begegnen ;-)
Seiz nimma in de Kirchn gehngan.
Öfter, als auf'n Fußballplatz, Herr Glaser!
Btw: wieso filtern's mich eigentlich, wenn's eh alles von
mir so begeistert kommentieren?

@Günni: bitte spiel ihm das hinein!


ciao, Fritz
Günter Kieninger
2006-09-15 14:02:15 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Er ist nicht allein!
Das will und kann ich nicht glauben. So einen Fritz gibts nur einmal,
so einen luschtigen Fritz, der was mich auch immer schön dibvehlär
aufmerksam macht. Und ich glaube auch was er glaubt, nämlich daß er ein
toller Kerl ist. Wirklich.

Gruß aus den Bergen
Günter
Fritz Reschen
2006-09-15 16:43:15 UTC
Permalink
Günter Kieninger schrieb:[ ... ]
Post by Günter Kieninger
so einen luschtigen Fritz, der was mich auch immer schön dibvehlär
aufmerksam macht.
:-))
's Auslassen von Wörtern zählt bei eich in die Berg zu den dibvellern?


ciao, Fritz
Günter Kieninger
2006-09-15 19:01:50 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
's Auslassen von Wörtern zählt bei eich in die Berg zu den dibvellern?
Och, und ich habe mich so bemüht.

Gruß aus den Bergen
Günter
Fritz Reschen
2006-09-15 22:44:08 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Och, und ich habe mich so bemüht.
Ich glaub's dir ...


ciao, Fritz
Fritz Reschen
2006-09-15 13:37:47 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
Hehehe, luschtig, wenn zwei Hydranten sich anschicken,
Doppelpaß zu spielen :-)
Nein, schon wieder.
Was denn schon wieder?
Post by Günter Kieninger
Wie machst du das bloß?
Wie mach' ich /was/?
Post by Günter Kieninger
Wie kann einer alleine so
luschtig sein?
"Sein"?
"Finden", Günnilein, "finden"!



ciao, Fritz
Günter Kieninger
2006-09-15 16:01:05 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Was denn schon wieder?
Jetzt stellst dich aber nur dumm. Komm bestätige es bitte. Weltbilder
bröckeln.

Gruß aus den Bergen
Günter
Fritz Reschen
2006-09-15 16:39:44 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Weltbilder
bröckeln.
Strick dir einfach ein neues ;-)


ciao, Fritz
Erich TLAPAK
2006-09-15 17:20:10 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Weltbilder bröckeln.
Strick dir einfach ein neues ;-)
Bei glatt und verkehrt tut sich unser Günnilein etwas schwer aber die
Doppelmasche, die beherrscht er perfekt.

Erich
Günter Kieninger
2006-09-15 19:01:51 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
Bei glatt und verkehrt tut sich unser Günnilein etwas schwer aber die
Doppelmasche, die beherrscht er perfekt.
*unser* :) Ist doch nett wenn man nie alleine ist. Geben die Stimmen
wenigstens beim Schlafen Ruhe?

Gruß aus den Bergen
Günter
Erich TLAPAK
2006-09-15 19:36:11 UTC
Permalink
Geben die Stimmen wenigstens beim Schlafen Ruhe?
Hmmm - deine Erfahrung wird gerne kommentiert :-D

bye
Günter Kieninger
2006-09-15 19:01:51 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Strick dir einfach ein neues ;-)
Du hast dich gar nicht dumm gestellt? Und ich muß jetzt stricken?

Gruß aus den Bergen
Günter
Fritz Reschen
2006-09-15 22:43:17 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Du hast dich gar nicht dumm gestellt?
Nein Günnilein, das warst eh du ;-)


ciao, Fritz
Günter Kieninger
2006-09-16 07:01:00 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Nein Günnilein, das warst eh du ;-)
Du meinst *ich* stelle mich dumm, und du bist es? Oder wie oder was?
Und was ist jetzt mit dem Stricken?

Gruß aus den Bergen
Günter
Fritz Reschen
2006-09-16 12:14:04 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Oder wie oder was?
Jojo, Günni :-)


ciao, Fritz

Franz Gabler
2006-09-15 12:29:27 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
's gibt schon etliche, Günnilein, doch du zählst
nicht dazu!
Günnilein? Boah, da reitet dich ja der Schalk. Du bist
einfach der Beste.
ja, unter den Einfachen ist er der Beste.
Nein, unter den Einfachen wäre er der Einfachste.
Aber da gibt's ja noch den Tlapak, ganz einfach :-)
Fritz Reschen
2006-09-15 14:17:28 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Franz Glaser
Post by Günter Kieninger
Post by Fritz Reschen
's gibt schon etliche, Günnilein, doch du zählst
nicht dazu!
Günnilein? Boah, da reitet dich ja der Schalk. Du bist
einfach der Beste.
ja, unter den Einfachen ist er der Beste.
Nein, unter den Einfachen wäre er der Einfachste.
Aber da gibt's ja noch den Tlapak, ganz einfach :-)
Hurra, der dritte Hydrant im Bunde ;-)
Los, gebt's es uns!


ciao, Fritz
Franz Gabler
2006-09-15 14:34:25 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Los, gebt's es uns!
Nur wenn Du Dich im Kreis aufstellst :-)

Oder ist das "uns" ein Hilferuf an Genossen ET?
Fritz Reschen
2006-09-15 15:00:13 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Fritz Reschen
Los, gebt's es uns!
Nur wenn Du Dich im Kreis aufstellst :-)
Dein Wahrnehmungsvermögen liegt wirklich in den letzten
Zügen, weil den ...
Post by Franz Gabler
Oder ist das "uns" ein Hilferuf an Genossen ET?
... "Hilferuf" hat dir dein Tinnitus vorgegaukelt und ja,
zu "uns" gehört auch der Tlapak. Wer sonst is von den
vereinigten Franzln & Günnis sonst noch angepöbelt worn?

Also, gebt's es uns :-)!
Und bitte, spielt's mich endlich mittels fullquote
beim Herrn Glaser eini! Ich glaub' der wart' schon d'rauf :-)


ciao, Fritz
Erich TLAPAK
2006-09-15 18:14:01 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Nur wenn Du Dich im Kreis aufstellst :-)
Na, dieses Privileg hat eindeutig der Günnilein, unser
Vorzeigekreiseldreher und dein Companion im supporten des
Hinterweissenbachers.
Aber es isch luschtisch mit euch, es dauert eh nimmer lang bis euch der
Rotz runterkommt - Stichwort 1.10.
Dann weints Ringelreihen und in der Mitte *euer* Kanzler, die Liesl
flötet dazu und der Willi zupft herum.
Üben tuns ja schon recht fest:
<http://www.diepresse.at/textversion_article.aspx?id=583827>
<>
Zur Freude des Parteiestablishments spielte eine Band Musik der 50er
Jahre, was der jüngeren Generation nicht ganz so recht war. Die hatte
dafür ihren Star gefunden: Finanzminister Grasser musste zahlreiche
Autogrammwünsche erfüllen. Nach Mitternacht setzte sich Schüssel dann
selbst ans Klavier und legte später auch ein Tänzchen mit
Bildungsministerin Elisabeth Gehrer hin.
</>
Naja, die "jüngere Generation" hat eben andere Vorstellungen, keine so
verkoksten Grufties :-D die Volksmusik verunstaltet:
<Loading Image...>

Dass sie nicht einmal die Texte aus dem Sangesbüchl auswendig können
demonstriert recht eindeutig und erfrischend die Liesl:
<Loading Image...>

Erich, erfrischend lachend
Franz Glaser
2006-09-15 18:42:39 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
Erich, erfrischend lachend
Erich, bistas du?

Diesmal wieder ja... Wen hast denn erfrischt?
Erich TLAPAK
2006-09-15 19:38:32 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Erich TLAPAK
Erich, erfrischend lachend
Erich, bistas du?
+-0
Post by Franz Glaser
Diesmal wieder ja... Wen hast denn erfrischt?
:-D
Günter Kieninger
2006-09-16 07:01:00 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
Na, dieses Privileg hat eindeutig der Günnilein, unser
Vorzeigekreiseldreher und dein Companion im supporten des
Hinterweissenbachers.
Aber es isch luschtisch mit euch,
Ist doch schön wenn das Reschen dir wieder neue Inspirationen gibt, die
du dann ganz ungefiltert und unreflektiert weiter verarbeitest.

Gruß aus den Bergen
Günter
Franz Gabler
2006-09-14 21:54:34 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Glaser
Nicht zu vergessen, für VW.
Jo, und ... ?
Post by Franz Glaser
Als Hartz-4-Empfänger
Ach, wie orginell!
Post by Franz Glaser
<scnr;->
Ah, na, nur deppert!
Post by Franz Glaser
Es hat da /some/ /rumors/ gegeben inzwischen, nicht
nur bei BAWAG und ÖGB, auch bei VW, nedwoahr?
Auch schon durchgedrungen bis Hinterweißenbach?
Post by Franz Glaser
Einige Lackfleckn san abgeplattlt.
Wenn Vauweh so weitermacht, sind's in hundert Joahr
auch dort, wo Alfa schon immer war.
Jö, wie intellent der Herr Glaser heut' wieder sind ...
Mit Deinen Antworten hast das locker untertroffen,
nur zu Originellem wie Du bei FG findest, hast es nicht
gebracht.

Schade
Fritz Reschen
2006-09-15 05:25:09 UTC
Permalink
Franz Gabler schrieb:[ ... ]
Post by Franz Gabler
nur zu Originellem wie Du bei FG findest, hast es nicht
gebracht.
Solltest du mir jemals so in Arsch kräulen, wie dem
Herrn Glaser, wär' ich sicher, etwas falsch gemacht zu haben!
Post by Franz Gabler
Schade
Liag net ;-)


ciao, Fritz
Franz Gabler
2006-09-15 08:11:36 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
nur zu Originellem wie Du bei FG findest, hast es nicht
gebracht.
Solltest du mir jemals so in Arsch kräulen, wie dem
Herrn Glaser, wär' ich sicher, etwas falsch gemacht zu
haben!
Nein, Du machst nichts falsch, Du bist ja umzingelt von
sozialer Wärme, da steht Dir schon der Schweiss auf der
Stirn.
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Schade
Liag net ;-)
Genau das hab ich aber ernst gemeint :-(
Fritz Reschen
2006-09-15 10:22:05 UTC
Permalink
Franz Gabler schrieb:[ ... ]
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
nur zu Originellem wie Du bei FG findest, hast es nicht
gebracht.
Solltest du mir jemals so in Arsch kräulen, wie dem
Herrn Glaser, wär' ich sicher, etwas falsch gemacht zu
haben!
Nein, Du machst nichts falsch, ...
Danke!
... Du bist ja umzingelt von
sozialer Wärme, da steht Dir schon der Schweiss auf der
Stirn.
Ähhh ... muß diese Begründung, außer Glaser und Kieninger, sonst
noch jemand verstehen?


ciao, Fritz
Franz Gabler
2006-09-15 12:34:28 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
... Du bist ja umzingelt von sozialer Wärme,
da steht Dir schon der Schweiss auf der Stirn.
Ähhh ... muß diese Begründung, außer Glaser und
Kieninger, sonst noch jemand verstehen?
Nein, nicht notwendig, wir sind ja nicht in einer
sozialistischen Diktatur, wo jeder muß :-)

Mancher kann, andere eben nicht. So ist das Leben.

Glück auf,
Hut ab.
Fritz Reschen
2006-09-15 05:42:17 UTC
Permalink
Franz Gabler schrieb:[ ... ]
Post by Franz Gabler
nur zu Originellem wie Du bei FG findest, hast es nicht
gebracht.
Post by Franz Glaser
Als Hartz-4-Empfänger
ciao, Fritz
Franz Gabler
2006-09-15 08:11:43 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
nur zu Originellem wie Du bei FG findest, hast es nicht
gebracht.
Post by Franz Glaser
Als Hartz-4-Empfänger
Hat ja niemand verlangt.
Aber deshalb musst ja nicht in Tlapak-Fäkalien
abrutschen, mach's wie der Zuber oder Wohlfahrt.
Das ist erfrischend ;-)
Fritz Reschen
2006-09-15 10:28:54 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Franz Gabler
nur zu Originellem wie Du bei FG findest, hast es nicht
gebracht.
Post by Franz Glaser
Als Hartz-4-Empfänger
Hat ja niemand verlangt.
Doch, du!
Betreibst schon wieder die übliche Weglegung?
Post by Franz Gabler
Aber deshalb musst ja nicht in Tlapak-Fäkalien
abrutschen, ...
Schau, Franzerl, der Tlapak ist schon OK.
Und eine Fäkalien-Phobie brauchen du und deinesgleichen
eigentlich nicht ins Treffen führen!
Das ist einfach net glaubhaft ;-)
Post by Franz Gabler
... mach's wie der Zuber oder Wohlfahrt.
Wie machen's die?
Post by Franz Gabler
Das ist erfrischend ;-)
Ahso ...


ciao, Fritz
Franz Gabler
2006-09-15 12:49:18 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Post by Franz Glaser
Als Hartz-4-Empfänger
Hat ja niemand verlangt.
Doch, du!
Betreibst schon wieder die übliche Weglegung?
Die übliche Leseschwäche?
Wer schrieb denn: FR> Ach, wie orginell!
ich hab dazu gemeint: " nur zu Originellem wie Du bei FG
findest, hast es nicht gebracht."

Wo erkennst du dabei ein Verlangen meinerseits?
Wo ich doch nur hingewiesen habe, daß Du es eben
nicht kannst.
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Aber deshalb musst ja nicht in Tlapak-Fäkalien
abrutschen, ...
Schau, Franzerl, der Tlapak ist schon OK.
Uppps, damit hab nicht mal ich gerechnet. Da muss es
der Bardei aber schon ordentlich dreckig gehen :-(
Post by Fritz Reschen
Und eine Fäkalien-Phobie brauchen du und
deinesgleichen eigentlich nicht ins Treffen führen!
Das ist einfach net glaubhaft ;-)
Welch Gabe ist es, die Dich dazu bringt, Teile meines
Postings zu überlesen und dafür nicht geschriebene Teile
zu kommentieren? Fallen Dir so Wörter wie "Phobie"
eigentlich spontan ein, ungeachtet des Zusammenhangs?
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
... mach's wie der Zuber oder Wohlfahrt.
Wie machen's die?
Nach- oder mitlesen würde dir diese Frage ersparen.
Hart, zynisch, pointiert.
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Das ist erfrischend ;-)
Ahso ...
Glück auf,
Hut ab.
Fritz Reschen
2006-09-15 14:33:04 UTC
Permalink
Franz Gabler schrieb:[ ... ]
Post by Franz Gabler
Wo erkennst du dabei ein Verlangen meinerseits?
Die Weglegung dieses deines Verlangens muss dir awa ein
wichtiges Anliegen sein, so viele Worte du darum machst :-)
Post by Franz Gabler
Wo ich doch nur hingewiesen habe, daß Du es eben
nicht kannst.
Jo, Franzerl, ich nehm's zur Kenntnis ;-)
Post by Franz Gabler
Uppps, damit hab nicht mal ich gerechnet. Da muss es
der Bardei aber schon ordentlich dreckig gehen :-(
Dein Weltbild besteht scheint's nur aus Parteien!
Post by Franz Gabler
Welch Gabe ist es, die Dich dazu bringt, Teile meines
Postings zu überlesen und dafür nicht geschriebene Teile
zu kommentieren?
's ist awa schön, wie du dich abstrudelst, um meine
Kommentare deiner ungeschriebenen Stellungnahmen
zu widerlegen :-)
Post by Franz Gabler
Fallen Dir so Wörter wie "Phobie"
eigentlich spontan ein, ...
Nein, ich bin im Wörterbuch gerade bei "P".
Post by Franz Gabler
... ungeachtet des Zusammenhangs?
Fallen dir eigentlich Worte wie "Fäkalien" spontan ein,
ungeachtet des Zusammenhangs?
Post by Franz Gabler
Nach- oder mitlesen würde dir diese Frage ersparen.
Hart, zynisch, pointiert.
"Und" oder "oder"?
Bin ich zuwenig hart?
Btw: der Zuber wird sich ob deines Lobes freuen :-)
Post by Franz Gabler
Glück auf,
Hut ab.
Diese Grußformel ist sicher hart, zynisch, pointiert.
Und oder oder ;-)


ciao, Fritz
Erich TLAPAK
2006-09-15 13:02:31 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Das ist erfrischend ;-)
Ahso ...
Der Oberfranzl braucht jetzt viel Erfrischendes - schliesslich ist bei
seinesgleichen die Hose recht tief runtergesackt. Gönnen wirs ihnen
bevor sie am 1.10. so belämmert dreinschauen wie die steirische
Landesmami. Irgendwie hats mir ja leidtan wies so "vareat" dreingschaut
hat :-D

Erich
Günter Kieninger
2006-09-15 14:02:16 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
Gönnen wirs ihnen
*Ihr* seid ja so nett zu *uns*. Hat irgendwie was ...

Gruß aus den Bergen
Günter
Franz Gabler
2006-09-15 14:00:05 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Das ist erfrischend ;-)
Ahso ...
Dieser kurze Dialog hat das ET so sehr überfordert,
Post by Erich TLAPAK
Der Oberfranzl braucht jetzt viel Erfrischendes -
schliesslich ist bei seinesgleichen die Hose recht tief
runtergesackt. Gönnen wirs ihnen bevor sie am 1.10. so
belämmert dreinschauen wie die steirische Landesmami.
Irgendwie hats mir ja leidtan wies so "vareat" dreingschaut
hat :-D
"bei seinesgleichen die Hose recht tief runtergesackt"?

Was soll mir das sagen? Trägst Du Deine bis zum Kinn?
Eine Art Strampelhose? Dann hast Du recht.
Meine sitzt an den Hüften, ohne Hosenträger ;-)

Übrigens, zum 1.10. Wie ich hier schon mehrmals
geschrieben habe, war ich überzeugt die SPÖ trotz
oder weil Gusi zu wählen, denn ich wäre ein Profiteur
von der neuen roten SchlarAFFENland-Regierung:

Studiengebühren aufheben
Pensionsregelung rückgängig machen
Durch Steuerreform 500 Euro jährlich zusätzlich

Bei der gestrigen Diskussion mit VdB war's plötzlich
mit den 500 Euro nix mehr. Damit ist Gusi wohl der
erste Politiker, der Wahlversprechen schon vor der
Wahl bricht.

Der seriöseste Politiker ist sowieso der VdB, der als
Einziger offen meint, eine Steuerreform für mittlere
Einkommen ist Chuzpe.

Tja, damit ist meine Wahlentscheidung wieder offen.
Fritz Reschen
2006-09-15 14:52:49 UTC
Permalink
Franz Gabler schrieb:[ ... ]
Post by Franz Gabler
Übrigens, zum 1.10. Wie ich hier schon mehrmals
geschrieben habe, war ich überzeugt die SPÖ trotz
oder weil Gusi zu wählen,
Der war gut!
Aus mehreren Gründen:
1. Weil du vorschützt, eine Überzeugung (gehabt) zu haben
2. Weil du vorschützt, SPÖ wählen gewollt zu haben
3. Ausgerechnet DU ;-)
Post by Franz Gabler
denn ich wäre ein Profiteur
Wer nicht?
Post by Franz Gabler
Der seriöseste Politiker ist sowieso der VdB,
Damit könntest richtig liegen, aber Seriosität schützt
vor Mißerfolg nicht ...
Post by Franz Gabler
der als
Einziger offen meint, eine Steuerreform für mittlere
Einkommen ist Chuzpe.
VdB tut sich halt leicht, xxzig Prozent der Wählerschaft
vorn Kopf zu stoßen. Wenn ihm wenixtens die Hälfte
vom Rest die Stimm gibt, wär's eh schon ein Gewinn.
Post by Franz Gabler
Tja, damit ist meine Wahlentscheidung wieder offen.
Neet schon wieder so a Wuchtl :-)


ciao, Fritz
Helmut Wabnig
2006-09-14 15:07:32 UTC
Permalink
On Thu, 14 Sep 2006 15:54:08 +0200, Wolfgang Wohlfart
Post by Wolfgang Wohlfart
...
Überhaupt: Das letzte Mal, als ich mich von einem Kanzler so
niedergelächelt fühlte, war 1999, und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
LG
Wolf
Hoffnung auf Klimawexel?

w.
Franz Glaser
2006-09-14 20:21:58 UTC
Permalink
Post by Helmut Wabnig
Post by Wolfgang Wohlfart
...
Überhaupt: Das letzte Mal, als ich mich von einem Kanzler so
niedergelächelt fühlte, war 1999, und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
LG
Wolf
Hoffnung auf Klimawexel?
auwehzwick ... tschuidige ;-))
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
R._Rump
2006-09-14 17:13:18 UTC
Permalink
"Wolfgang Wohlfart" schrieb
Post by Wolfgang Wohlfart
Bis gestern dachte ich ja noch, "Weil er's kann" wird an würziger
Kürze nicht zu toppen sein. Aber die besten Werbetexter des Landes
gönnten sich viele Tage und Nächte keine Ruhe, und heute lächelt mich
von allen Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon ein bisschen
beeindruckt.
Das ist Werbepsychologie auf höchstem Niveau (dreckige Propaganda)!
Nennt sich "sleeper effect" (auf den diese noble "Fairness-SPÖ" seit
Jahren pfeift)! Deswegen wird die noble Fairness-SPÖ, mit dem
noblen "Ministranten" der sich von seiner christsozialen Regierung
mit Verdienstorden überhängen lässt, noch Jahre in Opposition bleiben!

Aber sind ja auch super gepolstert diese Oppositionsbänke! Da
kann der noble Sozialist sehr gut schlafen oder sich von der Re-
Gierung noch mit vielen Verdienstorden behängen lassen, oder?

F a z i t:
Gebt dem zahnlosen [1] Ministranten seinen Rotwein und Spargel
und schickt ihn *endlich* auf seine längst verdiente Pilgerreise
über die sieben Berge zu seinen sieben Gamsbartträgern!

mfG. R

[1]
guckst du ... news:44e16308$***@x-privat.org...
Erich TLAPAK
2006-09-14 19:19:04 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Bis gestern dachte ich ja noch, "Weil er's kann" wird an würziger Kürze
nicht zu toppen sein. Aber die besten Werbetexter des Landes gönnten
sich viele Tage und Nächte keine Ruhe, und heute lächelt mich von allen
Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon ein bisschen beeindruckt.
"Unser" Kanzler, der die Pflegerin seiner Schwimu nie niemals nicht
gesehen hat - und schnurstracks anwaltliche Hilfe nötig hat.

Im Austeilen Spitze, aber beim Einstecken Mimose....

Einfach scheusslich
Franz Glaser
2006-09-14 21:15:25 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
"Unser" Kanzler, der die Pflegerin seiner Schwimu nie niemals nicht
gesehen hat - und schnurstracks anwaltliche Hilfe nötig hat.
Im Austeilen Spitze, aber beim Einstecken Mimose....
Awa Tlapakin, das vastehst schon wieder falsch, das hat doch nix mit
Mimose zu tun. Das ist RECHTS-unsicherheit. Er hat sein Jus-Studium
schon so lang hinter sich, daß er praktísch alles vergessen hat, was
wichtich ist und außerdem hat sich mittlerweis so viel geändert, daß
er einen Berater braucht, so wie es heutzutag zur Mode geworden ist.
Der kenntsi aus in internazionalem Recht und staatstragenden Angele-
genheiten owa ned bei so private Klanichkeitn.

Du tuast alleweil so hinterfotzich verdächtigen, das magi goarned an
dir leidn, das macht di richtich ungustiös.

Oarwatt aweng an deinem sozialen und humanen Schweinehund...

Gell!
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Franz Gabler
2006-09-14 21:45:49 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
"Unser" Kanzler, der die Pflegerin seiner Schwimu nie
niemals nicht gesehen hat - und schnurstracks
anwaltliche Hilfe nötig hat.
Im Austeilen Spitze, aber beim Einstecken Mimose....
Einfach scheusslich
Der letzte Satz ist wohl Deine Selbstbeschreibung.
Aber der überführte Lügner und Verleumder Erich Tlapak
ist ja dafür bekannt Andere anzupatzen.

OTS0240 5 II 0203 NES0001 Do, 14.Sep 2006

Erklärung der NEWS-Chefredaktion zur Story "Schüssels
Pflegerin"

Wien (OTS) - Die diese Woche in NEWS veröffentlichte
Story "Schüssels Pflegerin spricht" kam über Vermittlung
des Journalisten Hans Weiss zustande, der das Faktum
einer illegalen Pflegerin in der Wohnung der Schwieger-
mutter von Bundeskanzler Schüssel in einem Leserbrief
bekannt gemacht hatte.

Herr Weiss war bei dem Interview Montag Nachmittag mit
anwesend. Über das Zustandekommen des Interviews und
die Richtigkeit der Behauptungen gibt es zudem eine von
Hans Weiss unterschriebene schriftliche Vereinbarung mit
NEWS.

Beim Interview selbst gab es augenscheinlich keine Zweifel
an der Richtigkeit der Angaben, zumal die Interviewte in Ihrer
Schilderung des Pflegealltags keine Behauptungen auf-
gestellt hat, die weit über die bisher bekannten Fakten
hinausgehen oder Beschuldigungen gegenüber der Familie
Schüssel aufstellten. Ein Recheck der Aussagen ist daher
unterblieben. Ein Recheck des Fotos war aufgrund des
ausdrücklichen Wunsches anonym zu bleiben, nicht
möglich.

Die NEWS-Chefredaktion hat keinen Grund an der
Glaubwürdigkeit des heute veröffentlichten Dementis der
Kanzlerfamilie zu zweifeln.

Die NEWS-Chefredaktion bedauert daher die
Veröffentlichung des Interviews und entschuldigt sich
ausdrücklich bei der Familie Schüssel.

NEWS behält sich rechtliche Schritte im Zusammenhang
mit dem Zustandeskommens des Interviews vor.

Josef Votzi, Andreas Weber NEWS-Chefredakteure

----------
Übrigens finde ich die heutigen Klagen gegen
Proponenten des BZÖ und ÖVP wegen behaupteter
Parteienfinanzierung der SPÖ genauso richtig.
Fritz Reschen
2006-09-15 05:53:53 UTC
Permalink
Franz Gabler schrieb:[ ... ]
Post by Franz Gabler
Aber der überführte Lügner und Verleumder Erich Tlapak
ist ja dafür bekannt Andere anzupatzen.
Also, wenn man als Namen "Franz Gabler" einsetzt,
wär' der Satz ganz richtig!


ciao, Fritz
Franz Gabler
2006-09-15 08:11:48 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Aber der überführte Lügner und Verleumder Erich Tlapak
ist ja dafür bekannt Andere anzupatzen.
Also, wenn man als Namen "Franz Gabler" einsetzt,
wär' der Satz ganz richtig!
Na siehst, mit Bemühen wird's noch was mit Originell
bei Dir :-)
Erich TLAPAK
2006-09-15 13:07:22 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Erich TLAPAK
"Unser" Kanzler, der die Pflegerin seiner Schwimu nie
niemals nicht gesehen hat - und schnurstracks
anwaltliche Hilfe nötig hat.
Im Austeilen Spitze, aber beim Einstecken Mimose....
Einfach scheusslich
Der letzte Satz ist wohl Deine Selbstbeschreibung.
Aber der überführte Lügner und Verleumder Erich Tlapak
ist ja dafür bekannt Andere anzupatzen.
Tja du Schwarzbrettl, irgendwie tust dir schwer beim Lesen. Was ja bei
den gehrerschen Bildungsinitiativen irgendwie vewrständlich wäre. Wenns
aber das Begreifen ist, tja, dann sehe ich wirklich Schwarz bei dir - im
wahrsten Sinne des Wortes....


baba Begriffstütziger
Franz Gabler
2006-09-15 14:06:12 UTC
Permalink
Post by Erich TLAPAK
Post by Franz Gabler
Der letzte Satz ist wohl Deine Selbstbeschreibung.
Aber der überführte Lügner und Verleumder Erich Tlapak
ist ja dafür bekannt Andere anzupatzen.
Tja du Schwarzbrettl, irgendwie tust dir schwer beim
Lesen. Was ja bei den gehrerschen Bildungsinitiativen
irgendwie vewrständlich wäre. Wenns aber das Begreifen
ist, tja, dann sehe ich wirklich Schwarz bei dir - im
wahrsten Sinne des Wortes....
baba Begriffstütziger
- tust
- gehrerschen
- vewrständlich
- Begriffstütziger

Welche Bildungsinitiativen sind spurlos an Dir vorbei
gegangen? Die VHS ist auch für Pensionisten geöffnet :-)
Franz Glaser
2006-09-15 14:48:40 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Welche Bildungsinitiativen sind spurlos an Dir vorbei
gegangen? Die VHS ist auch für Pensionisten geöffnet :-)
So redtma ned mit ana Dame!

Außadem grinzdma danoch ned.

!
Günter Kieninger
2006-09-15 16:01:06 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Welche Bildungsinitiativen sind spurlos an Dir vorbei
gegangen? Die VHS ist auch für Pensionisten geöffnet :-)
Ich dachte er ist ein *leider*-Selbstständiger? Weil man ihm ja die
Metrokarte aufgezwungen hat. Das tut man selbst nicht mit Pensionisten.
Denen gibt man Vogelfutter.

Gruß aus den Bergen
Günter
Franz Glaser
2006-09-15 18:40:44 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Post by Franz Gabler
Welche Bildungsinitiativen sind spurlos an Dir vorbei
gegangen? Die VHS ist auch für Pensionisten geöffnet :-)
Ich dachte er ist ein *leider*-Selbstständiger? Weil man ihm ja die
Metrokarte aufgezwungen hat. Das tut man selbst nicht mit Pensionisten.
Denen gibt man Vogelfutter.
hmmm? Hast du da was mit der Schnabeltasse assoziiert?

hmmm

Der Androsch war einmal ein leider-nicht Millionär aber bei an Rodn
ist sowas cum grano salis (!) glaubwürdig.

MfG
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Erich TLAPAK
2006-09-15 19:40:43 UTC
Permalink
Post by Günter Kieninger
Das tut man selbst nicht mit Pensionisten.
Denen gibt man Vogelfutter.
Hey Günnilein, zuviel Chappy gefuttert weilst so bellst?

bye
Erich TLAPAK
2006-09-15 18:23:15 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
- tust
- gehrerschen
- vewrständlich
- Begriffstütziger
Aha, Aspro ausgegangen? :-D
Post by Franz Gabler
Welche Bildungsinitiativen sind spurlos an Dir vorbei
gegangen?
Zum Glück die Gehrerschen :-P
Post by Franz Gabler
Die VHS ist auch für Pensionisten geöffnet :-)
Machst dort einen Bildungscrashkurs? Du hast, selten zwar aber diesesmal
doch, gute Einfälle. Weiter so :-D

baba und lern brav
Heidrun Kirchweger
2006-09-14 20:13:41 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Überhaupt: Das letzte Mal, als ich mich von einem Kanzler so
niedergelächelt fühlte, war 1999, und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Aber das Plakatlächeln vom Schüssel spricht für den Stand, den Retusche
inzwischen erreicht hat, denn aus dem verkniffenen Mund sowas noch
rauszuholen, ist wirklich Kunst.
Franz Glaser
2006-09-14 20:27:20 UTC
Permalink
Post by Heidrun Kirchweger
Post by Wolfgang Wohlfart
Überhaupt: Das letzte Mal, als ich mich von einem Kanzler so
niedergelächelt fühlte, war 1999, und der gute hieß Viktor Klima. Es hat
ihm geholfen und er sitzt heute in Argentinien.
Aber das Plakatlächeln vom Schüssel spricht für den Stand, den Retusche
inzwischen erreicht hat, denn aus dem verkniffenen Mund sowas noch
rauszuholen, ist wirklich Kunst.
Do sixtas, was fia einen Aufschwung die Kunst seit 2000 genommen hat.
Es lohnt sich hoit wieder ...

ähemm
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Franz Gabler
2006-09-14 21:50:24 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Heidrun Kirchweger
Aber das Plakatlächeln vom Schüssel spricht für den
Stand, den Retusche inzwischen erreicht hat, denn aus
dem verkniffenen Mund sowas noch rauszuholen, ist
wirklich Kunst.
Do sixtas, was fia einen Aufschwung die Kunst seit 2000
genommen hat.
Es lohnt sich hoit wieder ...
Falsche Antwort.
Post by Franz Glaser
ähemm
Ahso ;-)
Franz Gabler
2006-09-14 21:48:49 UTC
Permalink
Post by Heidrun Kirchweger
Aber das Plakatlächeln vom Schüssel spricht für den
Stand, den Retusche inzwischen erreicht hat, denn aus
dem verkniffenen Mund sowas noch rauszuholen, ist
wirklich Kunst.
:-)
Ja, auch da hat Gusi die falschen Berater. Aber mit Hilfe
der Liberalen wird er vielleicht doch noch ......

Zeichnest schon?
Wolfgang Gurnhofer
2006-09-15 08:28:34 UTC
Permalink
"Franz Gabler" <[ mailto:***@austromail.at ]***@austromail.at>
writes:


Ja, auch da hat Gusi die falschen Berater. Aber mit Hilfe
der Liberalen wird er vielleicht doch noch ......

Die Liberalen lachen AUSSCHLIESSLICH im Keller....

MLG Wolfgang
--
Wolfgang Anton Gurnhofer | Graz | Austria
[ mailto:***@fahr-zur-hoelle.org ]***@fahr-zur-hoelle.org
Österreich ist ein Labyrinth, in dem sich jeder auskennt.
[Helmut Qualtinger] <°)))o><
Heidrun Kirchweger
2006-09-15 18:11:42 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Heidrun Kirchweger
Aber das Plakatlächeln vom Schüssel spricht für den
Stand, den Retusche inzwischen erreicht hat, denn aus
dem verkniffenen Mund sowas noch rauszuholen, ist
wirklich Kunst.
:-)
Ja, auch da hat Gusi die falschen Berater. Aber mit Hilfe
der Liberalen wird er vielleicht doch noch ......
Zeichnest schon?
Wieso sollte ich? Irgendwie bist du wirklich arm, denn ohne dass du alle
Leute rund um dich in vorgefertigte und nie veränderbare Kastln einteilst,
kannst du offenbar nicht existieren.

Erschüttert dich das sehr, wenn ich dir jetzt sag, dass der Zach für mich
ein Punkt kontra SPÖ auf meiner Wahl-Stricherlliste ist?
Franz Glaser
2006-09-15 18:36:13 UTC
Permalink
Post by Heidrun Kirchweger
Erschüttert dich das sehr, wenn ich dir jetzt sag, dass der Zach für mich
ein Punkt kontra SPÖ auf meiner Wahl-Stricherlliste ist?
Bei mir ned, waüle den ned kenn. Bei mir iss da Graf und de Schiefmaülade
und da Schneida vada langen oda genau: waüls koan hott. Owa des is eh
wurscht waüli sowiaso nimma hingeh.

Sogoar aus da schiachn Merkl hommz aweng wos mocha kinna owa inza
Außnministarin - de _wüll_ offenboar ned.

MfG
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Heidrun Kirchweger
2006-09-15 18:39:55 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Bei mir ned, waüle den ned kenn. Bei mir iss da Graf und de Schiefmaülade
und da Schneida vada langen oda genau: waüls koan hott.
Ich habs jetzt dreimal durchgelesen, aber ich komm echt net dahinter, was
du mir sagen willst. Kannst das bitte auf hochösterreichisch wiederholen?
Franz Glaser
2006-09-15 18:52:39 UTC
Permalink
Post by Heidrun Kirchweger
Post by Franz Glaser
Bei mir ned, waüle den ned kenn. Bei mir iss da Graf und de Schiefmaülade
und da Schneida vada langen oda genau: waüls koan hott.
Ich habs jetzt dreimal durchgelesen, aber ich komm echt net dahinter, was
du mir sagen willst. Kannst das bitte auf hochösterreichisch wiederholen?
Es ist unwichtich.

a) du wählst sowiaso den kloan Blahdn mit da großn Pappm, egal was badeine
Stricherln rauskimmt.
b) i wähl sowiaso goarned.

MfG
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Heidrun Kirchweger
2006-09-15 18:53:42 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
Post by Heidrun Kirchweger
Ich habs jetzt dreimal durchgelesen, aber ich komm echt net dahinter, was
du mir sagen willst. Kannst das bitte auf hochösterreichisch wiederholen?
Es ist unwichtich.
a) du wählst sowiaso den kloan Blahdn mit da großn Pappm, egal was badeine
Stricherln rauskimmt.
Täusch di nur net, momentan schlagts deutlich mehr in Richtung großen
barterten Tschicker aus.
Franz Glaser
2006-09-15 20:42:49 UTC
Permalink
Post by Heidrun Kirchweger
Post by Franz Glaser
Post by Heidrun Kirchweger
Ich habs jetzt dreimal durchgelesen, aber ich komm echt net dahinter, was
du mir sagen willst. Kannst das bitte auf hochösterreichisch wiederholen?
Es ist unwichtich.
a) du wählst sowiaso den kloan Blahdn mit da großn Pappm, egal was badeine
Stricherln rauskimmt.
Täusch di nur net, momentan schlagts deutlich mehr in Richtung großen
barterten Tschicker aus.
der hat soooo bled daher gred, daßa eine Ehe^W mit de Schwoazn je nach
Wahlergebnis undsoweiterundsofort ... in Frage kemma kunnt. Kunntat.

Also ... mir waaars wurscht. Schwarzgrün war ma recht, waül in Linz funzz.
Keine große! Die Grünen hamm keine Packlerei in den Institutionen, da
gawaz keinen Proporz.

Keinen Pröll, nojo, den kloan vamiraus owa ned den siaßn Kwatscha!

Den Grafm weg, dafia den Professa, des paßt.

Bloß - wanni schwarz wähl, nochat wähli den Pröll aus Sänt Pöltn und
en Grofn. Mogined. Und womögli a groiße Koalizzion midn Blahdn.
Wann die Grean z'groiß weand, nochad gibz den Blahdn Palawara mit de
Grean. Mogined.

Windradln homma eh schon sieme, greana wirz nimma.

MfG
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Fritz Reschen
2006-09-15 22:42:17 UTC
Permalink
Franz Glaser schrieb:[ ... ]
Post by Franz Glaser
Windradln homma eh schon sieme, greana wirz nimma.
Oiso doch wieder 'n Haider, weil bei dem stört sie
am wenigsten, Herr Glaser ...


ciao, Fritz
Leopold Grafenauer
2006-09-16 10:48:07 UTC
Permalink
Post by Heidrun Kirchweger
Erschüttert dich das sehr, wenn ich dir jetzt sag, dass der Zach für mich
ein Punkt kontra SPÖ auf meiner Wahl-Stricherlliste ist?
Weisst da Näheres? Für mich ist der völlig unbekannt


Leo
Franz Gabler
2006-09-14 22:08:15 UTC
Permalink
... Aber die besten Werbetexter des Landes gönnten
sich viele Tage und Nächte keine Ruhe, und heute lächelt
mich von allen Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon
ein bisschen beeindruckt.
Hoffentlich legt sich das wieder.
Sicher wenn du den neuen Gusi-Plakaten ansichtig wirst.
Überhaupt: Das letzte Mal, als ich mich von einem
Kanzler so niedergelächelt fühlte, war 1999, und der gute
hieß Viktor Klima. Es hat ihm geholfen und er sitzt heute
in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt :-)
Fritz Reschen
2006-09-15 05:39:40 UTC
Permalink
Franz Gabler schrieb:[ ... ]
Post by Franz Gabler
Sicher wenn du den neuen Gusi-Plakaten ansichtig wirst.
Bist du mit'n Kieninger in die Schul gangen :-)?


ciao, Fritz
Franz Gabler
2006-09-15 08:11:58 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Franz Gabler
Sicher wenn du den neuen Gusi-Plakaten ansichtig
wirst.
Bist du mit'n Kieninger in die Schul gangen :-)?
Beim, nicht mit ;-)

Kurzes originelles Aufflackern im vorigen Posting und
schon wirst wieder dumpf. Schade.

Die Reschen Semmerl werden nach kurzer Zeit
leider sehr sehr lasch. Dann werden sie eingetunkt
und es entsteht ein Schmarren draus.
Erich TLAPAK
2006-09-15 13:10:56 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Fritz Reschen
Bist du mit'n Kieninger in die Schul gangen :-)?
Beim, nicht mit ;-)
Das erklärt vieles :-D
Post by Franz Gabler
Die Reschen Semmerl
Jaja, die gehrersche Bildunxoffensive versagt auch beim schwarzen
Anschlagbrettl...

baba
Wolfgang Wohlfart
2006-09-15 07:40:20 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
... Aber die besten Werbetexter des Landes gönnten
sich viele Tage und Nächte keine Ruhe, und heute lächelt
mich von allen Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon
ein bisschen beeindruckt.
Hoffentlich legt sich das wieder.
Sicher wenn du den neuen Gusi-Plakaten ansichtig wirst.
"Unser Gusi"? Glaub ich nicht.
Post by Franz Gabler
Überhaupt: Das letzte Mal, als ich mich von einem
Kanzler so niedergelächelt fühlte, war 1999, und der gute
hieß Viktor Klima. Es hat ihm geholfen und er sitzt heute
in Argentinien.
Das macht Hoffnung.
Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt :-)
Eh. Aber arm, wer keine hat.

LG
Wolf
Franz Gabler
2006-09-15 13:34:59 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Ich bin schon ein bisschen beeindruckt.
Hoffentlich legt sich das wieder.
Sicher wenn du den neuen Gusi-Plakaten ansichtig
wirst.
"Unser Gusi"? Glaub ich nicht.
Nein, die Beeindruckung meine ich ;-)
Wolfgang Wohlfart
2006-09-15 15:40:05 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Ich bin schon ein bisschen beeindruckt.
Hoffentlich legt sich das wieder.
Sicher wenn du den neuen Gusi-Plakaten ansichtig
wirst.
"Unser Gusi"? Glaub ich nicht.
Nein, die Beeindruckung meine ich ;-)
Legt sich (noch) nicht. Der Gusi grinst auf seinem letzten Plakat nicht
mal mehr, und außerdem ist zu viel Text drauf. "Ich auch will" hätt' mir
gut gefallen.

LG
Wolf
Johannes Zuber
2006-09-15 16:01:14 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Ich bin schon ein bisschen beeindruckt.
Hoffentlich legt sich das wieder.
Sicher wenn du den neuen Gusi-Plakaten ansichtig wirst.
"Unser Gusi"? Glaub ich nicht.
Nein, die Beeindruckung meine ich ;-)
Legt sich (noch) nicht. Der Gusi grinst auf seinem letzten Plakat nicht
mal mehr, und außerdem ist zu viel Text drauf. "Ich auch will" hätt' mir
gut gefallen.
"lasszmi aa" mochazi a guad



tsu
--
www.schulheft.at
Taschenbuch Nr. 120: "1945 - 2005 Bedenkliches Gedenken. Zwischen Mythos
und Geschichte", Nr. 121: "Mauthausen und andere Orte. Narben, Wunden
Erinnerungen".
Franz Gabler
2006-09-14 22:25:21 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Bis gestern dachte ich ja noch, "Weil er's kann" wird an
würziger Kürze nicht zu toppen sein. Aber die besten
Werbetexter des Landes gönnten sich viele Tage und
Nächte keine Ruhe, und heute lächelt mich von allen
Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon ein bisschen
beeindruckt.
Alles schon mal so ähnlich dagewesen ;-)

http://www.demokratiezentrum.org/de/bildstrategien/personen.html
Wolfgang Wohlfart
2006-09-15 07:45:13 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Bis gestern dachte ich ja noch, "Weil er's kann" wird an
würziger Kürze nicht zu toppen sein. Aber die besten
Werbetexter des Landes gönnten sich viele Tage und
Nächte keine Ruhe, und heute lächelt mich von allen
Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon ein bisschen
beeindruckt.
Alles schon mal so ähnlich dagewesen ;-)
http://www.demokratiezentrum.org/de/bildstrategien/personen.html
Latürnich. Aber diese immense Inhaltsschwere in so wenigen Worten ist
doch beachtlich: Partei- und Regierungsprogramm, Rechenschaftsbericht
und Wahlversprechen in einem. Eben "Unser Kanzler" ;-)).

LG
Wolf
Franz Gabler
2006-09-15 14:17:57 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Latürnich. Aber diese immense Inhaltsschwere in so
wenigen Worten ist doch beachtlich: Partei- und
Regierungsprogramm, Rechenschaftsbericht und
Wahlversprechen in einem. Eben "Unser Kanzler" ;-)).
Tja, jeder Politiker versucht seine Klientel anzusprechen.

1979: Partei- und Regierungsprogramm, Rechenschafts-
bericht und Wahlversprechen in einem. Eben "Kreisky.
Österreich braucht ihn" ;-)).

So intellektuelle Sätze wie "Neue Fairness braucht das
Land" kannst von einem Schüssel nicht erwarten.
So etwas versteht nur ein eingefleischter Sozialist :-)
Franz Glaser
2006-09-15 14:44:40 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
So intellektuelle Sätze wie "Neue Fairness braucht das
Land" kannst von einem Schüssel nicht erwarten.
So etwas versteht nur ein eingefleischter Sozialist :-)
drum - und i wuuunda mi schon und kratz mir di Stirn wund...
Des hättstma a frieha schraüm kenna!

Servas
--
Da wird einem halt angst und bang,
    Ich sag': D'Welt steht auf kein' Fall mehr lang.
[Nestroy, Knieriem]
Wolfgang Wohlfart
2006-09-15 15:50:03 UTC
Permalink
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Latürnich. Aber diese immense Inhaltsschwere in so
wenigen Worten ist doch beachtlich: Partei- und
Regierungsprogramm, Rechenschaftsbericht und
Wahlversprechen in einem. Eben "Unser Kanzler" ;-)).
Tja, jeder Politiker versucht seine Klientel anzusprechen.
1979: Partei- und Regierungsprogramm, Rechenschafts-
bericht und Wahlversprechen in einem. Eben "Kreisky.
Österreich braucht ihn" ;-)).
War eh nicht übel, aber doppelt so viele Worte. Da muss man ja schon
fast auf der Unität gewesen sein. "Kreisky. Wer sonst" war schon
griffiger, aber doch noch ein bisserl sperrig. Nein, nein, "Unser
Kanzler" ist schon Spitze :-). (Fans dürfen die Anführungszeichen auch
weg lassen.)
Post by Franz Gabler
So intellektuelle Sätze wie "Neue Fairness braucht das
Land" kannst von einem Schüssel nicht erwarten.
So etwas versteht nur ein eingefleischter Sozialist :-)
Echt? Ich habe geglaubt, das ist vom Hickersberger.

LG
Wolf
Johannes Zuber
2006-09-15 16:05:21 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Gabler
So intellektuelle Sätze wie "Neue Fairness braucht das
Land" kannst von einem Schüssel nicht erwarten.
So etwas versteht nur ein eingefleischter Sozialist :-)
Echt? Ich habe geglaubt, das ist vom Hickersberger.
jo, hatta dem pogatetz xagt



tsu
--
www.schulheft.at
Taschenbuch Nr. 120: "1945 - 2005 Bedenkliches Gedenken. Zwischen Mythos
und Geschichte", Nr. 121: "Mauthausen und andere Orte. Narben, Wunden
Erinnerungen".
Wolfgang Wohlfart
2006-09-15 17:14:45 UTC
Permalink
Post by Johannes Zuber
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Gabler
So intellektuelle Sätze wie "Neue Fairness braucht das
Land" kannst von einem Schüssel nicht erwarten.
So etwas versteht nur ein eingefleischter Sozialist :-)
Echt? Ich habe geglaubt, das ist vom Hickersberger.
jo, hatta dem pogatetz xagt
Eben. Und der wird doch kein Sozi sein, kein eingefleischter.

LG
Wolf
Heidrun Kirchweger
2006-09-15 18:12:50 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
War eh nicht übel, aber doppelt so viele Worte. Da muss man ja schon
fast auf der Unität gewesen sein. "Kreisky. Wer sonst" war schon
griffiger, aber doch noch ein bisserl sperrig. Nein, nein, "Unser
Kanzler" ist schon Spitze :-). (Fans dürfen die Anführungszeichen auch
weg lassen.)
"Ich" wär noch die ultimative Steigerung.
Wolfgang Wohlfart
2006-09-16 08:27:49 UTC
Permalink
Post by Heidrun Kirchweger
Post by Wolfgang Wohlfart
War eh nicht übel, aber doppelt so viele Worte. Da muss man ja schon
fast auf der Unität gewesen sein. "Kreisky. Wer sonst" war schon
griffiger, aber doch noch ein bisserl sperrig. Nein, nein, "Unser
Kanzler" ist schon Spitze :-). (Fans dürfen die Anführungszeichen auch
weg lassen.)
"Ich" wär noch die ultimative Steigerung.
Ist wahrscheinlich schon in Vorbereitung :-).

LG
Wolf
Johannes Zuber
2006-09-16 10:39:54 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Heidrun Kirchweger
Post by Wolfgang Wohlfart
War eh nicht übel, aber doppelt so viele Worte. Da muss man ja schon
fast auf der Unität gewesen sein. "Kreisky. Wer sonst" war schon
griffiger, aber doch noch ein bisserl sperrig. Nein, nein, "Unser
Kanzler" ist schon Spitze :-). (Fans dürfen die Anführungszeichen auch
weg lassen.)
"Ich" wär noch die ultimative Steigerung.
Ist wahrscheinlich schon in Vorbereitung :-).
unschlagbar dann "ich und die himmelmutter"



tsu
--
www.schulheft.at
Taschenbuch Nr. 120: "1945 - 2005 Bedenkliches Gedenken. Zwischen Mythos
und Geschichte", Nr. 121: "Mauthausen und andere Orte. Narben, Wunden
Erinnerungen".
Johannes Zuber
2006-09-15 16:03:09 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Wohlfart
Post by Franz Gabler
Post by Wolfgang Wohlfart
Bis gestern dachte ich ja noch, "Weil er's kann" wird an
würziger Kürze nicht zu toppen sein. Aber die besten
Werbetexter des Landes gönnten sich viele Tage und
Nächte keine Ruhe, und heute lächelt mich von allen
Ecken "Unser Kanzler" an. Ich bin schon ein bisschen beeindruckt.
Alles schon mal so ähnlich dagewesen ;-)
http://www.demokratiezentrum.org/de/bildstrategien/personen.html
Latürnich. Aber diese immense Inhaltsschwere in so wenigen Worten ist
doch beachtlich: Partei- und Regierungsprogramm, Rechenschaftsbericht
und Wahlversprechen in einem. Eben "Unser Kanzler" ;-)).
wannd mariazeller himmlmutter dahintersteht, nacha reicht sowas


tsu
--
www.schulheft.at
Taschenbuch Nr. 120: "1945 - 2005 Bedenkliches Gedenken. Zwischen Mythos
und Geschichte", Nr. 121: "Mauthausen und andere Orte. Narben, Wunden
Erinnerungen".
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...