Discussion:
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
(zu alt für eine Antwort)
Fritz
2012-04-19 04:43:07 UTC
Permalink
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)

Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
<http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreichs-Regierung-will-Abgabe-auf-Festplatten-1542222.html>
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das
Geld soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen. Diese klagen über
einen Rückgang der Einnahmen aus der so genannten
Leerkassettenvergütung, weil weniger CD- und DVD-Rohlinge verkauft
werden. Die Einnahmen aus Abgaben auf Speicherkarten, MP3-Player,
Mobiltelefone und dergleichen würden den Rückgang nicht wettmachen.
......«

und ....

»Die Verwerter fordern je nach Größe und Funktionsvielfalt der
Festplatte bis zu 43,74 Euro. Schmied will nun das Urheberrecht
novellieren und damit eine gesetzliche Grundlage für neue Gebühren
schaffen um "die Ergiebigkeit der Einnahmequellen wiederherzustellen."«

Ein »verlockendes« Beispiel auch für andere EU Länder?

Ich glaub' - wenn's so weitergeht - ich hisse auch bald die Piraten Fahne.
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Otto A d a m
2012-04-19 05:10:23 UTC
Permalink
Post by Fritz
Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
Ich dachte, die gibt es schon?
Post by Fritz
<http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreichs-Regierung-will-Abgabe-auf-Festplatten-1542222.html>
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen.
Sollte das kommen, fasse ich das als Kultur-Flatrate auf ;-)
Post by Fritz
»Die Verwerter fordern je nach Größe und Funktionsvielfalt der
Festplatte bis zu 43,74 Euro. Schmied will nun das Urheberrecht
novellieren und damit eine gesetzliche Grundlage für neue Gebühren
schaffen um "die Ergiebigkeit der Einnahmequellen wiederherzustellen."«
Da, wo wirklich viele Platten verbaut sind, zum Beispiel in unserem
Serverraum, ist aber gar nix drauf, was so eine Abgabe rechtfertigen
wuerde. Gibz da auch wieder so einen Buerokratie-Anfall wie bei den
CD-Rohlingen?
Post by Fritz
Ein »verlockendes« Beispiel auch für andere EU Länder?
Ich glaub' - wenn's so weitergeht - ich hisse auch bald die Piraten Fahne.
*hehe*

mfg
otto
Fritz Reschen
2012-04-19 05:15:18 UTC
Permalink
Post by Fritz
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)
Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
Frei erfunden!
Die Regierung will's nicht!
Post by Fritz
<http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreichs-Regierung-will-Abgabe-auf-Festplatten-1542222.html>
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das
Geld soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen. Diese klagen
über einen Rückgang der Einnahmen aus der so genannten
Leerkassettenvergütung, weil weniger CD- und DVD-Rohlinge verkauft
werden.
Ist für mich nachvollziehbar.
Post by Fritz
Die Einnahmen aus Abgaben auf Speicherkarten, MP3-Player,
Mobiltelefone und dergleichen würden den Rückgang nicht wettmachen.
......«
Glaube ich auch.
Post by Fritz
und ....
»Die Verwerter fordern je nach Größe und Funktionsvielfalt der
Festplatte bis zu 43,74 Euro. Schmied will nun das Urheberrecht
novellieren und damit eine gesetzliche Grundlage für neue Gebühren
schaffen um "die Ergiebigkeit der Einnahmequellen wiederherzustellen."
Eine Überlebensnotwendigkeit für Klangkünstler.
Post by Fritz
Ein »verlockendes« Beispiel auch für andere EU Länder?
Würde Sinn machen, ja.
Post by Fritz
Ich glaub' - wenn's so weitergeht - ich hisse auch bald die Piraten Fahne.
Anstelle welcher?
--
ciao, Fritz

Einen grossen Teil ihrer Zeit bringen Hammelartige damit zu,
Verantwortliche für ihr potscherts Leben zu benennen.
Fritz
2012-04-19 05:55:27 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Fritz
Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
Frei erfunden!
Die Regierung will's nicht!
Wo steht das? Woher hast du diese Informationen?
Oder glaubst du Daniel AJ Sokolov (übrigens ein Österreicher) hat nicht
gut genug recherchiert?

PS: Die Piraten Fahne ist immer gut, wenn man sie hat, falls man sie
braucht! ;-))))
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Fritz Reschen
2012-04-19 06:23:49 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Fritz Reschen
Die Regierung will's nicht!
Wo steht das? Woher hast du diese Informationen?
Von dir :-)
Post by Fritz
Österreichs Regierung will ...
»Die Verwerter fordern ...
Damit ist wohl hinlänglich klar, dass die Einnahmen aus der
diskutiereten Massnahme nicht der Regierung, sondern den
Verwertern zufallen sollen!
Post by Fritz
Oder glaubst du Daniel AJ Sokolov (übrigens ein Österreicher) hat
nicht gut genug recherchiert?
Ich glaube, er hat überhaupt nicht recherchiert, sondern die Meldung
einer Presseagentur etwas hmm ... naja, formuliert.
Post by Fritz
PS: Die Piraten Fahne ist immer gut, wenn man sie hat, falls man sie
braucht! ;-))))
Mehrere Parteibücheln auch ...
--
ciao, Fritz

Einen grossen Teil ihrer Zeit bringen Hammelartige damit zu,
Verantwortliche für ihr potscherts Leben zu benennen.
Fritz
2012-04-19 14:33:03 UTC
Permalink
Post by Fritz Reschen
Post by Fritz
PS: Die Piraten Fahne ist immer gut, wenn man sie hat, falls man sie
braucht! ;-))))
Mehrere Parteibücheln auch ...
nöö - ich habe NULL Parteibüchln!

Stört es dich, wenn ich eine SPÖ Ministerin kritisiere?

Ich war mal in dem »Club« aktiv, einer der Kreisky Nachfolger hat mir
die SPÖ sehr vermiest (Gusi).

Der Hüftschuss einer Abgabe auf Festplatten zeigt, dass die SPÖ bei den
Rechteverwerter Lobbyisten voll eingeknickt ist!

Die kleineren, bodenständigen Künstler gehen, wie immer, leer aus.

Das gesamte Urheberrecht gehört endlich reformiert und auch die Common
License darin verankert!
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Gerald Gruner
2012-04-19 20:13:22 UTC
Permalink
Fritz Reschen schrieb am 19.04.12:

[Abgabe auf Festplatten]
Post by Fritz Reschen
Post by Fritz
»Die Verwerter fordern je nach Größe und Funktionsvielfalt der
Festplatte bis zu 43,74 Euro. Schmied will nun das Urheberrecht
novellieren und damit eine gesetzliche Grundlage für neue Gebühren
schaffen um "die Ergiebigkeit der Einnahmequellen wiederherzustellen."
Eine Überlebensnotwendigkeit für Klangkünstler.
*Wenn* das wirklich so sein sollte, dann sollen sie eben verhungern.
Ich glaube aber irgendwie nicht daran. Ohnehin sollte man Rechteverwertern
und deren Propaganda nicht weiter trauen, als man sie werfen kann.
Real sieht der "kleine Künstler" (und eigentliche Urheber) allenfalls ein
paar Brotkrumen, die vom Tisch fallen, und wird selbst nach allen Regeln
der Kunst ausgenommen und übervorteilt.
Der größte Teil dieses Geldes füttert die fetten Bonzen in ihren
Ledersesseln. Ein Anteil wird sicherlich über die Lobbyisten an
Parteikassen und ein weiterer persönlich an Abgeordnete fließen.

MfG
Gerald
--
No trees were killed in the sending of this message. However
a large number of electrons were terribly inconvenienced.
Armin Wolf
2012-04-19 06:01:12 UTC
Permalink
Post by Fritz
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das Geld
soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen.
Wenn vom Kunden eine Abgabe bezahlt wird, darf er die Platten
auch entsprechend nutzen (straffreier Download und anschließende
Widergabe von geschützten Werken)

Oder habe ich hier einen Denkfehler??
Fritz
2012-04-19 14:34:19 UTC
Permalink
Post by Armin Wolf
Post by Fritz
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das Geld
soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen.
Wenn vom Kunden eine Abgabe bezahlt wird, darf er die Platten
auch entsprechend nutzen (straffreier Download und anschließende
Widergabe von geschützten Werken)
Oder habe ich hier einen Denkfehler??
Die Tauschbörsen sind offiziell natürlich auch verboten, wo käme man da
hin, wenn da jeder täte was er will ... ;->>>
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Armin Wolf
2012-04-19 16:56:47 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Armin Wolf
Post by Fritz
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das Geld
soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen.
Wenn vom Kunden eine Abgabe bezahlt wird, darf er die Platten
auch entsprechend nutzen (straffreier Download und anschließende
Widergabe von geschützten Werken)
Oder habe ich hier einen Denkfehler??
Die Tauschbörsen sind offiziell natürlich auch verboten, wo käme man da
hin, wenn da jeder täte was er will ... ;->>>
Mir ist bewußt, das das Anbieten von geschützten Werken verboten
ist. Wie sieht es aber aus, wenn für Privatzwecke Musik von Freunden
auf die Platte kopiert wird, und von dort aus abgespielt wird- also
exakt das getan wird, wofür die Abgabe entrichtet wurde?
Andreas Gräber
2012-04-19 06:32:24 UTC
Permalink
Post by Fritz
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)
Die Einnahmen aus Abgaben auf Speicherkarten, MP3-Player,
Post by Fritz
Mobiltelefone und dergleichen würden den Rückgang nicht wettmachen.
......«
Die Verwerter können ihren Hals eben nie voll genug kriegen....
letztendlich sind sie IMHO dennoch dem Untergang geweiht. Das direkte
Geschäftsmodel ist überholt und man versucht sich halt mit
Alternativmöglichkeiten über Wasser zu halten. Letztendlich werden
die Riesen in den nächsten 10 Jahren fallen... zu unflexibel und zu sehr
auf Machterhalt besessen...

Andreas
--
http://www.pzka.de - Party & Nightlife in Karlsruhe
Franz Glaser
2012-04-19 08:27:29 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Fritz
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)
Die Einnahmen aus Abgaben auf Speicherkarten, MP3-Player,
Post by Fritz
Mobiltelefone und dergleichen würden den Rückgang nicht wettmachen.
......«
Die Verwerter können ihren Hals eben nie voll genug kriegen....
letztendlich sind sie IMHO dennoch dem Untergang geweiht. Das direkte
Geschäftsmodel ist überholt und man versucht sich halt mit
Alternativmöglichkeiten über Wasser zu halten. Letztendlich werden
die Riesen in den nächsten 10 Jahren fallen... zu unflexibel und zu sehr
auf Machterhalt besessen...
Andreas
Der Wahnsinn ist, dass die scheiß Regierung mitspielt.

Es wird keines Aufstands und Bürgerkriegs bedürfen, der Weltkrieg kommt
unversehens von außen. Obwohl die Ami immer noch die höchsten
Rüstungsaufwendungen haben (aber er stagniert*), ist das Differenzial
interessant: der Zuwachs bei den Russen und bei den Chinesen ist exorbitant.

*) ich habe eine Graphik gesehen, leider auf Facebook, über die 45
US-"Niederlassungen" rund um den Iran. "But the Iran is the one
threatening the US?" auf einer FB-Seite eines Ami. Eines richtigen Ami,
nicht eines Zugewanderten.

GL
--
Ich meine, daß mehr "controlle" sonst nix als noch mehr Nähe zum
Polizeistaat bringt, empirisch seit zigtausend Jahren aber nicht
mehr Gerechtigkeit. Gerechtigkeit gibts nur mit anständigen Menschen.
Nicht mit Kontrolle, weil Juristen in allen Menschen Ganoven sehen.
Gerald Gruner
2012-04-19 20:13:23 UTC
Permalink
Franz Glaser schrieb am 19.04.12:

[Rechteverwerterabgabe]
Post by Franz Glaser
Der Wahnsinn ist, dass die scheiß Regierung mitspielt.
Nicht (nur) Wahnsinn, eher Korruption...

MfG
Gerald
--
No trees were killed in the sending of this message. However
a large number of electrons were terribly inconvenienced.
Klaus P. Huber
2012-04-20 00:05:11 UTC
Permalink
Gruessi!
Post by Franz Glaser
*) ich habe eine Graphik gesehen, leider auf Facebook, über die 45
US-"Niederlassungen" rund um den Iran. "But the Iran is the one
threatening the US?"
Logisch. Die Iraner haben des Erdöl, was de Amis ned ham,
aber für ihre hochgerüsteten Waffensysteme dringendst benötigen.

Der Schmäh mit der iranischen Atombombe "zieht"
in letzter Zeit nicht mehr so richtig. Mit so
einer Waffe gegen Israel würden die Iraner ja
auch all' ihre arabischen Verbündeten "aus-
löschen". Die "Logik der offiziellen Medien"
ist dbzgl. nicht schlüssig.

Klaus Peter
Fritz
2012-04-20 05:55:24 UTC
Permalink
Post by Klaus P. Huber
Logisch. Die Iraner haben des Erdöl, was de Amis ned ham,
aber für ihre hochgerüsteten Waffensysteme dringendst benötigen.
Der Schmäh mit der iranischen Atombombe "zieht"
in letzter Zeit nicht mehr so richtig. Mit so
einer Waffe gegen Israel würden die Iraner ja
auch all' ihre arabischen Verbündeten "aus-
löschen". Die "Logik der offiziellen Medien"
ist dbzgl. nicht schlüssig.
Wir leben nun in einen Zeitalter der Wissensgesellschaft und damit
Wissensvermarktung ... nachdem in der herkömmlichen Industrie bald
nichts mehr zu holen ist (große Investitionen notwendig, Margen unter
20%). Beim Wissen. Kunst und Kultur brauchst nicht viel zu investieren
und die Margen liegen hoch.

Zur Wissensvermarktung gehören Literatur (auch die Fachliteratur),
Patente (und seinen sie noch so trivial) und alle »Erzeugnisse« aus
Kunst und Kultur.

Den Rechteverwertern sind sogar die offenen und für Jeden zugänglichen
Publikationen der Universitäten ein Dorn im Auge ... sie wollen sich
dazwischen schalten um den Rahm abzuschöpfen. Es gab diesbezüglich auch
schon Streit zwischen den Universitäten und den Wissens-Vermarktern, in
diesem Fall den Fachverlage. Wetten, dass die Fachverlage und die
Medienverlage (Film, TV, Musik) alle verbandelt sind!

Der US Senator Fritz wollte das Urheberrecht auf Ewig minus einen Tag
(ein Trick um die US Verfassung zu umgehen) ausdehnen.

<http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Senator-fordert-rigiden-Kopierschutz-56606.html>

Ein großer Dorn ist denen auch die GPL, Apache License, Mozilla License,
Common License, usw usf ...
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Klaus P. Huber
2012-04-20 15:45:23 UTC
Permalink
Hi Fritz!
Post by Fritz
Wir leben nun in einen Zeitalter der Wissensgesellschaft und damit
Wissensvermarktung ... nachdem in der herkömmlichen Industrie bald
nichts mehr zu holen ist (große Investitionen notwendig, Margen unter
20%). Beim Wissen. Kunst und Kultur brauchst nicht viel zu investieren
und die Margen liegen hoch.
Zur Wissensvermarktung gehören Literatur (auch die Fachliteratur),
Patente (und seinen sie noch so trivial) und alle »Erzeugnisse« aus
Kunst und Kultur.
Den Rechteverwertern sind sogar die offenen und für Jeden zugänglichen
Publikationen der Universitäten ein Dorn im Auge ... sie wollen sich
dazwischen schalten um den Rahm abzuschöpfen.
Natürlich auch so Großkonzerne wie Bertelsmann und alle möglichen
Verleger im Interesse ihrer Verlage. Aber schön langsam schwimmen
ihnen die Felle davon. Nur eine Frage der Zeit.
Post by Fritz
Es gab diesbezüglich auch
schon Streit zwischen den Universitäten und den Wissens-Vermarktern, in
diesem Fall den Fachverlage. Wetten, dass die Fachverlage und die
Medienverlage (Film, TV, Musik) alle verbandelt sind!
Yepp. "Una famiglia con grandezza", wie die Italiener sagen würden;-)!
Post by Fritz
Der US Senator Fritz wollte das Urheberrecht auf Ewig minus einen Tag
(ein Trick um die US Verfassung zu umgehen) ausdehnen.
Papier ist geduldig;-).
Post by Fritz
<http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Senator-fordert-rigiden-Kopierschutz-56606.html>
Ein großer Dorn ist denen auch die GPL, Apache License, Mozilla License,
Common License, usw usf ...
Mit anderen Worten: alles, was in Richtung Open Source geht. U.a. auch
Creativ Commons (http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/de/).

Geldgier ist halt nicht zu toppen. Auch wenn die heutigen Grünen den
"Spruch" nicht mehr so gerne hören wollen: Geld kann man weder essen
noch trinken, selbst wenn es "sehr flüssig" ist.

Ein Kinotip zu diesem Thema: Filmfest Hunger.Macht.Profite.5 (im Topkino
Wien von 26. - 29. April 2012)

Gruesse
Klaus Peter
Fritz
2012-04-20 16:48:10 UTC
Permalink
Post by Klaus P. Huber
Ein Kinotip zu diesem Thema: Filmfest Hunger.Macht.Profite.5 (im Topkino
Wien von 26. - 29. April 2012)
von wem ist dieser Film?
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Klaus P. Huber
2012-04-20 17:05:10 UTC
Permalink
Servus Fritz again!
Post by Fritz
Post by Klaus P. Huber
Ein Kinotip zu diesem Thema: Filmfest Hunger.Macht.Profite.5 (im Topkino
Wien von 26. - 29. April 2012)
von wem ist dieser Film?
Sorry, ich vergaß zu erwähnen, dass es sich hierbei um österreichweite
Filmtage zu betreffendem Thema handelt. Es werden hier also mehrere
Filme gezeigt werden.

Nähere Infos unter: http://hungermachtprofite.blogspot.com/


mfG
Klaus Peter
Fritz
2012-04-21 03:12:23 UTC
Permalink
Post by Klaus P. Huber
Sorry, ich vergaß zu erwähnen, dass es sich hierbei um österreichweite
Filmtage zu betreffendem Thema handelt. Es werden hier also mehrere
Filme gezeigt werden.
Nähere Infos unter:http://hungermachtprofite.blogspot.com/
<http://www.youtube.com/watch?list=PLA092AA40FEA4D4EA&feature=player_embedded&v=b3nA8PCnshY>

<http://www.unsertaeglichbrot.at/>
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Experte Max
2012-05-07 10:01:25 UTC
Permalink
Post by Franz Glaser
*) ich habe eine Graphik gesehen, leider auf Facebook, über die 45
US-"Niederlassungen" rund um den Iran. "But the Iran is the one
threatening the US?" auf einer FB-Seite eines Ami.
Studienergebnisse: Facebook-Einträge ähnlich befriedigend wie Sex
US-Studie: Selbstoffenbarung wird als Belohnung empfunden
http://tinyurl.com/84l6r3y

Da muss man jetzt die Frage 'Hast du noch Sex oder
spielst du schon Golf?'

umformulieren in

'Hast du noch Sex oder bist du schon bei Facebook?'

:-))


Eines richtigen Ami,
Post by Franz Glaser
nicht eines Zugewanderten.
GL
Franz Glaser
2012-05-07 13:08:36 UTC
Permalink
Post by Experte Max
Post by Franz Glaser
*) ich habe eine Graphik gesehen, leider auf Facebook, über die 45
US-"Niederlassungen" rund um den Iran. "But the Iran is the one
threatening the US?" auf einer FB-Seite eines Ami.
Studienergebnisse: Facebook-Einträge ähnlich befriedigend wie Sex
US-Studie: Selbstoffenbarung wird als Belohnung empfunden
http://tinyurl.com/84l6r3y
Da muss man jetzt die Frage 'Hast du noch Sex oder
spielst du schon Golf?'
Hast du was zum Thema "US-Niederlassungen rund um den Iran" beizutragen?

Ich habe vor 40 Jahren (oder mehr) ein hybsches Bildchen gesehen mit
einem Kibbuzzim-Buben an der Steilküste, mit der UNO und mit einem bis
an die Zähne bewaffneten Araber auf der Festlandseite. Der Text dazu war
lieb: "Zuerst bitte beide einen Schritt zurück!" (ich hoffe, daß ich das
Bild einigermaßen aus dem Gedächtnis beschreiben konnte)

GL
--
Ich meine, daß mehr "controlle" sonst nix als noch mehr Nähe zum
Polizeistaat bringt, empirisch seit zigtausend Jahren aber nicht
mehr Gerechtigkeit. Gerechtigkeit gibts nur mit anständigen Menschen.
Nicht mit Kontrolle, weil Juristen in allen Menschen Ganoven sehen.
Fritz Reschen
2012-04-19 13:42:18 UTC
Permalink
Post by Andreas Gräber
Die Verwerter können ihren Hals eben nie voll genug kriegen....
Eine Eigenschaft, die sie mit soundsovielen Wirtschaftstreibenden
gemeinsam haben. Nich sympathisch, aber auch nicht verboten!
Post by Andreas Gräber
letztendlich sind sie IMHO dennoch dem Untergang geweiht. Das direkte
Geschäftsmodel ist überholt und man versucht sich halt mit
Alternativmöglichkeiten über Wasser zu halten. Letztendlich werden
die Riesen in den nächsten 10 Jahren fallen... zu unflexibel und zu
sehr auf Machterhalt besessen...
Dass "die Verwerter" mit ihren Einnahmen häufig das notwendige
Einkommen für "die Künstler" betreiten, hast du bei deiner
Expertise aber völlig ausser Acht gelassen!
--
ciao, Fritz

Einen grossen Teil ihrer Zeit bringen Hammelartige damit zu,
Verantwortliche für ihr potscherts Leben zu benennen.
Fritz
2012-04-19 14:35:07 UTC
Permalink
Post by Andreas Gräber
Die Verwerter können ihren Hals eben nie voll genug kriegen....
letztendlich sind sie IMHO dennoch dem Untergang geweiht. Das direkte
Geschäftsmodel ist überholt und man versucht sich halt mit
Alternativmöglichkeiten über Wasser zu halten. Letztendlich werden
die Riesen in den nächsten 10 Jahren fallen... zu unflexibel und zu sehr
auf Machterhalt besessen...
Sperrt diese Vereine (mehr sind sie ja gar nicht) einfach zu!
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Wolfgang Kieckbusch
2012-04-19 08:04:11 UTC
Permalink
Post by Fritz
Ich glaub' - wenn's so weitergeht -
ich hisse auch bald die Piraten Fahne.
Da lohnt sich ja bald ein Ausflug auf die kanarischen Inseln . . .
jedenfalls für Österreicher.
Hier gibt es alles ohne diese merkwürdigen Abgaben.

W.K.
Fritz
2012-04-19 14:38:05 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Kieckbusch
Da lohnt sich ja bald ein Ausflug auf die kanarischen Inseln . . .
jedenfalls für Österreicher.
Hier gibt es alles ohne diese merkwürdigen Abgaben.
Mach einfach einen Computershop auf den Kanaren auf ;-)

Leider stöbert dann der Zoll nach Urheberrechts verdächtigen
Gepäckstücken .... das wollte ja ACTA auch erreichen!
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Hans
2012-04-19 10:23:20 UTC
Permalink
Post by Fritz
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)
Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
<http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreichs-Regierung-will-Abgabe-auf-Festplatten-1542222.html>
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das
Geld soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen. Diese klagen über
einen Rückgang der Einnahmen aus der so genannten
Leerkassettenvergütung, weil weniger CD- und DVD-Rohlinge verkauft
werden. Die Einnahmen aus Abgaben auf Speicherkarten, MP3-Player,
Mobiltelefone und dergleichen würden den Rückgang nicht wettmachen.
......«
[.....]


hat sie vergessen, ihre Medikamente zu nehmen?

Hans
Thomas Schmidt
2012-04-19 13:04:58 UTC
Permalink
Matthias.Feichtinger
2012-04-19 13:17:12 UTC
Permalink
Post by Fritz
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das
Geld soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen.
Die Einheizmatura droht ein komplettes Desaster zu werden, die Lehrer
drehn voll durch, die Schüler haben keine Ahnung, was von ihnen gewollt
wird, niemand weiß, was das ist: Kompetenz

Aber es zeichnet sich folgendes ab: es werden bei der Kompetenz in den
Hauptfächern sagenhafte Mengen von Schülern durchfallen und die Zusätze
in den Hauptfächern werden die zuständigen Lehrer in den Wahnsinn treiben.
Die Direktoren werden toben und das Ministrium wird alle Schuld von sich
weisen.

Da verlangt man lieber was, wo die meisten Leute nicht einmal mit der Achsel
zucken und die Spezialisten werden per Internet irgendwo in der Welt
harddisks ordern. Sollte sowas auch bei Telefonen drohn, werden blos
österreichische Firmen voll abbeißen, na und? Arbeitsplätze wackeln, ja
warum sind die Leute nicht Beamte im Schmiedministerium geworden?

Blödheit = Politiker = Beamte.
--
Usenet, just usenet
n o t h i n g else
Libero
2012-04-19 11:15:03 UTC
Permalink
Post by Fritz
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)
Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
<http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreichs-Regierung-will-Ab...>
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ) will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. ...
Ich glaub' - wenn's so weitergeht - ich hisse auch bald die Piraten Fahne.
..schon erstaunlich, dass ausgerechnet DU ueber diese typisch
sozialistische Abzocke meckerst.....
Fritz
2012-04-19 14:42:11 UTC
Permalink
Post by Libero
Post by Fritz
Ich glaub' - wenn's so weitergeht - ich hisse auch bald die Piraten Fahne.
..schon erstaunlich, dass ausgerechnet DU ueber diese typisch
sozialistische Abzocke meckerst.....
Libero,
du kennst mich halt noch nicht!

Ich habe so meine eigenen Vorstellungen vom Zusammenleben in einen Staat!

Dass das von einer sozialistischen Ministerin kommt, besagt noch gar
nichts! Die hat ihren Input halt von der Rechteverwerter Lobby erhalten.
Jene die von Computer und Internet eine Ahnung haben, hat sie ja nicht
gefragt!
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
mucky
2012-04-21 10:24:04 UTC
Permalink
Post by Fritz
Post by Libero
..schon erstaunlich, dass ausgerechnet DU ueber diese typisch
sozialistische Abzocke meckerst.....
Libero,
du kennst mich halt noch nicht!
Ich weiß nicht, ob man solche Stichwortaspiranten ernst nehmen
sollte. Die kennen doch überwiegend nicht mal den Inhalt der
eigenen Worte, sind nur der Provokation verpflichtet.
Post by Fritz
Ich habe so meine eigenen Vorstellungen vom Zusammenleben in einen Staat!
Und das ist gut so, "Libero" kann ja nicht von einer eigenen
Meinung reden. Der vertritt "Interessen", bestenfalls für ein
paar Kupferlinge.
Post by Fritz
Dass das von einer sozialistischen Ministerin kommt, besagt noch gar
nichts! Die hat ihren Input halt von der Rechteverwerter Lobby erhalten.
Jene die von Computer und Internet eine Ahnung haben, hat sie ja nicht
gefragt!
Genau darin liegt aber der Hund begraben. Du nennst es
Rechteverwerter - Lobby, was dann eine internationale
finanzielle und ökonomische Macht darstellt, die ihre
Interessen vertritt, nicht die Interessen der Nation, des
Volkes dem sie Stabilität oder Wohlstand verspricht.

Darüber hinaus, Ahnung und Verwertungsinteressen sind,
wie so oft, konträre Kriterien.

Siehe auch die Beiträge deiner folgend eingestellten URL's.
Noch ist Kapital und Konkurrenz das bestimmende Muster
und es führt zu umfassenden, zunehmend lebensfeindlichen
Bedingungen, wie sie bereits aus vergangenen Hochkulturen,
natürlich in anderen Details, bekannt wurden.
Diese vermeintlich ewigen Reiche sind aber erinnerliche
Vergangenheit.

Deshalb mag ich erneut erinnern:
Was Mensch? Was Macht?
Einmal ist`s aus.
Flöten Harfen verklungen,
Sänge stocken ungesungen-
Vorbei!

Was Glanz? Was Pracht?
Einmal ist`s aus.
Lauten geborsten sinken,
Erloschen Liebessternes Blinken-
Vorbei!

Stumm die Jadeterrassen,
Herbstlich Nebel wallen,
Alter Mond gelassen
Schaut in alte Hallen.
Die drin jauchzten, tranken
Längst zu Asche sanken.

Aus "Kin Pin Meh" Gustav Kiepenheuer
Verlag Leipzig und Weimar 1983
C 1930 Insel-Verlag Anton Kippenberg,
Leipzig

Dieses mal ohne hoch Kommerzialisierte kostenintensive Werbung,
selbst ohne Waldsterben. Mit Energie schon.

g
Fritz
2012-04-21 12:55:58 UTC
Permalink
Post by mucky
Was Mensch? Was Macht?
Einmal ist`s aus.
Flöten Harfen verklungen,
Sänge stocken ungesungen-
Vorbei!
Was Glanz? Was Pracht?
Einmal ist`s aus.
Lauten geborsten sinken,
Erloschen Liebessternes Blinken-
Vorbei!
Stumm die Jadeterrassen,
Herbstlich Nebel wallen,
Alter Mond gelassen
Schaut in alte Hallen.
Die drin jauchzten, tranken
Längst zu Asche sanken.
Aus "Kin Pin Meh" Gustav Kiepenheuer
Verlag Leipzig und Weimar 1983
C 1930 Insel-Verlag Anton Kippenberg,
Leipzig
PF, Final Cut, Two Suns in the Sunset
<http://www.pinkfloyd-forum.de/lyrics/lyrics_ausgabe.asp?ID_a=10&Id_t=242&s=ed>

».......
And as the windshield melts
And my tears evaporate
Leaving only charcoal to defend.
Finally I understand the feelings of the few.
Ashes and diamonds
Foe and friend
We were all equal in the end.

"...and now the weather. Tomorrow will be cloudy with scattered showers
spreading from the east ... with an expected high of 4000 degrees
celsius..."«
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
mucky
2012-04-21 18:31:26 UTC
Permalink
Post by Fritz
Ashes and diamonds
Foe and friend
We were all equal in the end.
Ja ja, vergangene Kulturen waren nur noch nicht in der Lage das
gesamte Welterbe, im Namen von "weiter, schneller, höher", Gott
allein mit irrationalem "unendlichen Wachstum" zu vernichten.
Post by Fritz
"...and now the weather. Tomorrow will be cloudy with scattered showers
spreading from the east ... with an expected high of 4000 degrees
celsius..."«
siehe auch "Der schweigende Stern"
http://de.wikipedia.org/wiki/Der_schweigende_Stern

In unserer Zeit bewegten Albert Schweitzer, den Urwalddoktor
die Gedanken:
"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter.
Der Mensch beherrscht die Natur,
bevor er gelernt hat,
sich selbst zu beherrschen."

Dabei haben es "die Menschen" bereits weitgehend gelernt,
naja bis auf die paar Unbelehrbaren aus dunkler Vergangenheit
und im Usenet der Stichwortideologie platt erlegen.

Wer dahinter zurück bleibt ist das System, das lediglich
mit nieder ringen der Konkurrenz und Markteroberung operieren
kann. Inzwischen funktionieren selbst diese beiden Optionen
nicht mehr ohne Steuerzahler, Subventionen.

Die gewählten Vertreten sind zunehmend Marionetten, finanz gelenkte
Puppen im Netzwerk industrieller Lobbyisten und zählen sich selbst,
in den Tempel, zu vermeintlichen Eliten. Dabei verteilen sie doch
noch immer nur den bekannten "alten Wein in neuen Schläuchen".
Sparen obliegt dem Steuerzahler und einen Rettungsschirme für den
unbändigen, vernichtenden globalen Selbstbedienungsladen.
Im Altertum schickte der Pope oder Fürst die Steuereintreiber zum
Bauern, jetzt ist es weitgehend automatisiert.
Die Sorge um die anstehende Festlichkeit in den Klöstern und Burgen
haben wir noch nicht beseitigen können.

g
Fritz
2012-04-22 05:44:01 UTC
Permalink
Post by mucky
siehe auch "Der schweigende Stern"
http://de.wikipedia.org/wiki/Der_schweigende_Stern
In unserer Zeit bewegten Albert Schweitzer, den Urwalddoktor
"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter.
Der Mensch beherrscht die Natur,
bevor er gelernt hat,
sich selbst zu beherrschen."
Dabei haben es "die Menschen" bereits weitgehend gelernt,
naja bis auf die paar Unbelehrbaren aus dunkler Vergangenheit
und im Usenet der Stichwortideologie platt erlegen.
Wer dahinter zurück bleibt ist das System, das lediglich
mit nieder ringen der Konkurrenz und Markteroberung operieren
kann. Inzwischen funktionieren selbst diese beiden Optionen
nicht mehr ohne Steuerzahler, Subventionen.
Die gewählten Vertreten sind zunehmend Marionetten, finanz gelenkte
Puppen im Netzwerk industrieller Lobbyisten und zählen sich selbst,
in den Tempel, zu vermeintlichen Eliten. Dabei verteilen sie doch
noch immer nur den bekannten "alten Wein in neuen Schläuchen".
Sparen obliegt dem Steuerzahler und einen Rettungsschirme für den
unbändigen, vernichtenden globalen Selbstbedienungsladen.
Im Altertum schickte der Pope oder Fürst die Steuereintreiber zum
Bauern, jetzt ist es weitgehend automatisiert.
Die Sorge um die anstehende Festlichkeit in den Klöstern und Burgen
haben wir noch nicht beseitigen können.
mucky,
es macht mir immer wieder Freude, deine Postings zu lesen! :-)
--
Fritz
liberté, égalité, fraternité
Ironie, Satire, Farce, Persiflage, Metapher sind keinesfalls ausgeschlossen
Hammelartige fühlen sich als Welten-Retter alias Don-Quixotte
Klaus P. Huber
2012-04-19 23:46:24 UTC
Permalink
Hi Fritz!
Post by Fritz
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? ..... (Heut' ist ja kein 1. April!)
Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
<http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreichs-Regierung-will-Abgabe-auf-Festplatten-1542222.html>
»Die österreichische Kulturministerin Claudia Schmied (SPÖ)
Wo is dee(tm) bitte angrennt'??? Von wegen Künstler schützen.
Vermutlich muaß' a neiche Kommunalkredit retten?! Geldbeschaffung.
Nichts anderes;-(.
Post by Fritz
will noch
dieses Jahr eine Urheberrechts-Abgabe auf Festplatten einführen. Das
Geld soll den Verwertungsgesellschaften zugute kommen.
Haha.
Post by Fritz
Diese klagen über
einen Rückgang der Einnahmen aus der so genannten
Leerkassettenvergütung, weil weniger CD- und DVD-Rohlinge verkauft
werden.
Diese "Gsöschafddn" leben vermutlich noch im letzten Jahrhundert. Es war
vorherzusehen, dass das Internet viel "Antiquiertes" ersetzen wird.
Sie(tm) haben die Umstellung auf die "neuen Medien" ganz einfach nicht
mitvollzogen. "Tiefschlaf" seit der Kommerzialisierung des Internets
(ca. seit Mitte der 90er Jahre).
Post by Fritz
Die Einnahmen aus Abgaben auf Speicherkarten, MP3-Player,
Mobiltelefone und dergleichen würden den Rückgang nicht wettmachen.
Was haben die Verwertungsgesellschaften mit Hardware zu tun? Es geht
ja angeblich um "schützenswerte Inhalte" im Interesse der Künstler,
die ihrerseits imho aber schon auf die "neuen Züge" aufgesprungen sind.
Post by Fritz
und ....
»Die Verwerter fordern je nach Größe und Funktionsvielfalt der
Festplatte bis zu 43,74 Euro. Schmied will nun das Urheberrecht
novellieren und damit eine gesetzliche Grundlage für neue Gebühren
schaffen um "die Ergiebigkeit der Einnahmequellen wiederherzustellen."«
Sprudln soin die "güldenen Quellen". Nur: wie wollen die des rein
administrativ bewerkstelligen? Alle in Österreich existierenden Hard-
Disks auschecken? Kommt der Finanzbeamte in jede Wohnung und jedes
Haus, um die Anzahl aller vorhandenen HD's festzustellen, inklusive
aller kaputten und/oder auch formatierten ....???

Ein neuer "Schildbürgerstreich" der ohnehin schon ramponierten
Regierung. Viel etwas anderes als eine Alibi-Handlung ist das
imho nicht.
Post by Fritz
Ein »verlockendes« Beispiel auch für andere EU Länder?
Vermutlich kommt der "Vorschlag" eh von irgendeinem Beamten
aus Brüssel, dem grad' ziemlich fad war. Wird Dummheit
salonfähig?
Post by Fritz
Ich glaub' - wenn's so weitergeht - ich hisse auch bald die Piraten Fahne.
Besser wäre vielleicht eine R.-Hut-Pardei, die dem "Sheriff
von Nuttenschinken" urdentlich des "Aufgsetzte" owarahmt;-).

Allerdings wirds vamutlich mit a paar Ross und Pfützipfeu nicht "getan"
sein ;-)!?

Naja. Der Kongress tanzt wieder. Und de 'haute volee'(tm) "saniert" sich
auf Kostn da klaan' Leidln.

["Wos ham wirr glaacht;-)!"]

Is a Hetz, wia da Wiener sagt. Und nicht das erstemal.

Schön, daß Österreich endlich wieda "urdentlich reich" wird.

Amen und aussss'!

Gruessi
Klaus Peter
Lesen Sie weiter auf narkive:
Suchergebnisse für 'Nimmt der Unsinn denn kein Ende? Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten' (Newsgroups und Mailinglisten)
58
Antworten
100 Euro PKW-Maut ohne Entlastung fuer den PKW-Halter
gestartet 2014-06-07 20:05:11 UTC
de.soc.verkehr
64
Antworten
Autobezogenen Abgaben im europäischen Vergleich
gestartet 2015-06-03 11:14:14 UTC
de.soc.verkehr
70
Antworten
100 Euro PKW-Maut ohne Entlastung fuer den PKW-Halter
gestartet 2014-06-09 15:19:58 UTC
de.soc.umwelt
32
Antworten
Nimmt der Unsinn denn kein Ende? Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten
gestartet 2012-04-19 04:43:07 UTC
de.soc.politik.misc
Suchergebnisse für 'Nimmt der Unsinn denn kein Ende? Österreichs Regierung will Abgabe auf Festplatten' (Fragen und Antworten)
13
Antworten
Warum konnte China Europa vereinen und nicht Europa?
gestartet 2012-10-17 16:40:19 UTC
geschichte
Nicht verwandte, aber interessante Themen
5
Antworten
Was bewegt sich das Objekt in diesem Stock Footage über die Decke?
gestartet 2019-05-24 09:18:41 UTC
5
Antworten
Was ist der Kontext, in dem Lincoln sagt: "Wenn ich die Gewerkschaft retten könnte, ohne einen Sklaven zu befreien, würde ich es tun."
gestartet 2016-09-18 07:11:10 UTC
6
Antworten
Stimmte die Trennung zwischen Ost- und Westdeutschland mit kulturellen Grenzen zusammen?
gestartet 2014-12-03 01:36:07 UTC
6
Antworten
Welche Faktoren haben zum Aufstieg der politischen Parteien in den Vereinigten Staaten geführt?
gestartet 2012-05-09 18:20:25 UTC
6
Antworten
Gibt es eine Verbindung zwischen den Seeleuten und dem Trojanischen Krieg?
gestartet 2015-07-22 09:45:42 UTC
Loading...