Discussion:
Generaldirektor Labak warnte CASAG früh vor Sidlo!
(zu alt für eine Antwort)
Georg Heinrich
2019-11-24 16:18:05 UTC
Permalink
Über die letzten Wochen hat sich der Verdacht in Bezug auf die Novomatic-Affäre durch diverse Aussagen in Chatprotokollen, die den Medien zugespielt und veröffentlicht wurden, zunehmend erhärtet. Immer wieder fielen in der Kommunikation zwischen hochrangigen Managern des Novoline Spielautomatenherstellers und Politikern der FPÖ und ÖVP kleine Andeutungen über den Deal, der seit geraumer Zeit Österreich in Atem hält.

Nun fügt sich zusätzlich noch eine veröffentlichte E-Mail in die ganze Geschichte ein, in der der damalige Generaldirektor Labak bereits frühzeitig den Aufsichtsratspräsidenten der CASAG Walter Rothensteiner vor Sidlo warnte. Zusätzlich verweist der frühere Chef des Glücksspielkonzerns auf den Deal zwischen Novomatic und der FPÖ.

Mehr Info
https://casinoplusbonus.com/generaldirektor-labak-warnte-casag-frueh-vor-sidlo-2945/
Fritz
2019-11-24 16:33:26 UTC
Permalink
Post by Georg Heinrich
Über die letzten Wochen hat sich der Verdacht in Bezug auf die Novomatic-Affäre durch diverse Aussagen in Chatprotokollen, die den Medien zugespielt und veröffentlicht wurden, zunehmend erhärtet. Immer wieder fielen in der Kommunikation zwischen hochrangigen Managern des Novoline Spielautomatenherstellers und Politikern der FPÖ und ÖVP kleine Andeutungen über den Deal, der seit geraumer Zeit Österreich in Atem hält.
Nun fügt sich zusätzlich noch eine veröffentlichte E-Mail in die ganze Geschichte ein, in der der damalige Generaldirektor Labak bereits frühzeitig den Aufsichtsratspräsidenten der CASAG Walter Rothensteiner vor Sidlo warnte. Zusätzlich verweist der frühere Chef des Glücksspielkonzerns auf den Deal zwischen Novomatic und der FPÖ.
Mehr Info
https://casinoplusbonus.com/generaldirektor-labak-warnte-casag-frueh-vor-sidlo-2945/
Das war doch vorher schon ruchbar!
Diesmal haben die Skandale nicht so lange benötigt auf zufliegen, wie
unter Schüssel I & II

Die FPÖ wurde nun auch in der Steiermark abgestraft.
Und HCS will in Wien kandidieren, viel Spass .... ein aufgelegter Elfer
für die anderen Parteien!
--
Fritz
für eine liberale, offene, pluralistische Gesellschaft,
für ein liberales, offenes, pluralistisches EUropa!
Loading...